Und noch'n Gedicht....

von Die Party Hannover-Ost (Kommentare: 0)

Unser altes Böhmermann-Merkel-Gedicht

Sackdoof, feige und beschissen

Ist die Kanzlerin ohne Gewissen.

Kommunistin in der DDR

Fiel ihr die Wende gar nicht schwer.

Fortan pries sie das Kapital

Die Banken fickten sie anal.

Demokratie, die war ihr stets zuwider

Mit Kapo Schulz wirft sie die Freiheit nieder.

Aus IM Erika, der Sozialistin

Wurde Merkel, die EU-Faschistin.

Die Deutschen hasst sie wie die Pest

Und gäbe ihnen gern den Rest

Mit Hilfe des Islam

Und Recep Tayip Erdogan.

Ihr Traum: Das Deutsche Volk vergasen

Und Recep Tayip einen blasen.

Wenn Muselmänner Kinder ficken

Tut Angela gefällig nicken.

Bei Vergewaltigungen in Köln bei Nacht

Der Angela das Herze lacht.

Mit Moslems will sie Deutschland fluten

Das Deutsche Volk, das soll verbluten.

Die Elite aus Medien und Kultur

Die steht dabei und jubelt nur.

Wer braucht noch die unt'ren Schichten?

Fachkräfte aus dem Orient, die werdens richten.

Der deutsche Michel, der kann weg

Für Angela ist er nur Dreck.

Und selbst die eigenen Genossen

Werden manchmal abgeschossen.

Denn in Merkels Hirn, da ist nur Mist drin

Sie ist und bleibt Opportunistin.

Das mußte Hofnarr Böhmermann erfahren

Linientreu seit vielen Jahren.

Selbsternannter Nazijäger

Pegida- und AfD-Ankläger.

Politisch korrekt bis auf die Knochen

War er stets vor dem Regime gekrochen.

Die Zwangsgebühren flossen in Strömen

Schampus soff der Jan aus Böhmen.

Doch dann wurd' übermütig er

Zog über Merkels Liebling her.

Schluss mit lustig war sogleich

Dem Jan werden die Knie weich

Denn wenn der Erdogan ihn kriegt

Dann wird er in den Arsch gefickt.

Schuld hat Angela, die Kanzlerette:

Wenn doch bloß der fette

Helmut sie nicht gefördert hätte

Läg' der Michel jetzt beruhigt im Bette.

Der Hass auf sie nimmt stetig zu

Selbst im Kanzlerbunker gibt’s keine Ruh'

Von Flensburg bis nach München

Möcht' jeder diese Frau gern lynchen

Pervers, gestört, im Islamwahn

Ist Angela Khomeini Erdogan.

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben