Demokratie in Bewegung

von Die Party Hannover-Ost (Kommentare: 0)

Eine neue Gutmenschenpartei macht zur Zeit von sich reden – oder besser: Die Systemmedien machen eifrig Werbung für diese Kleinpartei, wie sie es für die AfD und andere Parteien des konservativen Spektrums niemals machen würden. Warum eigentlich? Die Demokratten in Bewegung sind doch auch nur Wutbürger bzw. abgehängte Modernisierungsverlierer. Nur daß sie eben wütend sind, weil ihnen die Einführung des Kommunismus und die Vernichtung Andersdenkender nicht schnell genug geht.

Daß die Chancen dieser Partei, bei Landtags- oder Bundestagswahlen ein Mandat zu erringen denen eines Schneeballs in der Hölle gleichen, versteht sich zum Glück von selbst. Wir haben in Deutschland mit den Kinderfickern, der SED und den Piraten schon drei Parteien für grünversiffte Spinner und Altstalinisten, die meinen, ihre Mitbürger mit Verboten zur wahren Lehre (Atomkraft und Gentechnik böse, Islam gut) zwingen zu müssen. Aber auch bei diesen Parteien gibt es, wie bei allen Parteien, den einen oder anderen, der leider kein Pöstchen abbekam, und diese Verlierer haben jetzt eben eine neue Verliererpartei gegründet. Im Grund genommen ist das gut, denn vielleicht nimmt diese Partei der Kindersexsekte ja genau den einen Prozentpunkt weg, der zum Überspringen der 5%-Hürde erforderlich wäre.

Wes Geistes Kind diese Leute sind kann man daran erkennen, daß sie keinen geringeren als den berüchtigten Jörg Rupp zum Landesvorsitzenden von Baden-Württemberg gewählt haben. Der mittlerweile ex-grüne Blockwart Rupp wird selbst von seinen ehemaligen Parteifreunden für einen Volltrottel gehalten:

https://twitter.com/luebue/status/567223726966833153

Das allein wäre vielleicht nicht so schlimm, denn Volltrottel gibt es ja viele in der Politik. Der bekannteste unter ihnen dürfte Wolfgang Schäuble sein, der mein, daß wir ohne Einwanderer aus Ländern, in denen die Verwandtenehe quasi die Norm ist, an Inzucht zugrunde gehen würden. Blockwart Rupp ist aber nicht nur blöd, er ist auch bösartig und ruht nicht eher, bis Leute, die die falsche Kleidung und Gesinnung zur Schau tragen, ihren Arbeitsplatz verlieren. Man kann sich also leicht vorstellen, was Demokratie in Bewegung in Wirklichkeit bedeutet: Bespitzelung, Drangsalierung, Vernichtung der wirtschaftlichen und schließlich der physischen Existenz.

http://de.wikimannia.org/J%C3%B6rg_Rupp

Vielleicht sollten unsere Medienhuren lieber noch mal nachdenken, bevor sie für diese Partei Reklame machen, denn wenn sie Pech und wir Normalen Glück haben, kostet DiB die Grünen den Wiedereinzug in den Bundestag.

P.S.: Schaut euch die Fressen und den Körperbau dieser Kreaturen mal an:

https://bewegung.jetzt/2017/05/01/was-uns-verbindet-der-dib-spirit/#comment-124

Keiner von denen würde einem durchtrainierten jugendlichen "Intensivtäter" auch nur 10 Sekunden Widerstand leisten können. Und weil sie das wissen, haben sie sich für den vorauseilenden Gehorsam entschieden, in der Hoffnung, als letzte enthauptet zu werden. 

P.P.S.: Daß auf der Internetseite dieser Gutmenschennazis ausschließlich lobhudelnde Lesermeinungen veröffentlicht werden, versteht sich von selbst. Tunnelblick: Jegliche Probleme, die "Merkels Gäste" verursachen, werden konsequent ausgeblendet oder als berechtigte Reaktion auf die fehlende "Willkommenskultur" der "Köterrasse" gedeutet. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben