von Die Party Hannover-Ost (Kommentare: 0)

Nothing to do with Islam

Weiterlesen …

von Die Party Hannover-Ost (Kommentare: 0)

Kommen Sie bloß nicht auf die Idee,

daß "Barcelona" was mit dem Islam zu tun haben könnte. Aber der Islam ist sowieso nicht das Problem. Das Problem sind unsere Gutmenschen, die nicht begreifen wollen, daß sie in ihrem Weltrettungsdelirium das eigene Land vernichten. 

Da der LKW mittlerweile zur Standardwaffe der Muselmänner geworden ist, könnte man sich ja mal überlegen, ob wir uns nicht ein bißchen an Saudi-Arabien orientieren sollten: Dort dürfen Frauen bekanntlich nicht Auto fahren. Wie wäre es, wenn in Deutschland (oder in der ganzen EUdSSR) männlichen Moslems das Autofahren untersagt würde? 

Weiterlesen …

von Die Party Hannover-Ost (Kommentare: 0)

"Bottroper" verteidigt Ärre

https://www.waz.de/staedte/oberhausen/aus-eifersucht-der-freundin-in-den-mund-geschossen-id211373953.html?__pwh=%2FPHRg%2FiDOdRoGMLMFORy2g%3D%3D

 

Völlig normal, daß die Ruhrgebietsjugend ihre untreuen Freundinnen massakriert. Das war schließlich schon immer so und hat nicht mit - Sie wissen schon - zu tun. Also kommen Sie bloß nicht auf dumme Gedanken. Eine Islamisierung findet nicht statt. 

Weiterlesen …

von Die Party Hannover-Ost (Kommentare: 0)

Ein weiterer Beweis für die nicht stattfindende Islamisierung

http://www.polizei.bayern.de/unterfranken/news/presse/aktuell/index.html/264752

"Zwischenzeitlich konnten die vier Tatverdächtigen identifiziert und drei von ihnen auch schon festgenommen werden. Es handelt sich um einen 23-jährigen, zwei 19-jährige und einen noch flüchtigen 18-jährigen Münchner."

Na also: Die Täter sind Münchner. Und München gehört ja bekanntlich zu Bayern. Urchristliches Abendland. Man muß also davon ausgehen, daß die Täter bayrische Katholiken sind. 

 

 

Weiterlesen …

von Die Party Hannover-Ost (Kommentare: 0)

Eine Islamisierung findet nicht statt 2

Ein weiterer Beweis für die nicht stattfindende Islamisierung

Dass die Täter oftmals einen Migrationshintergrund haben, bestätigt Jörg Steinert, Geschäftsführer des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg. Dafür gebe es mehrere Erklärungen. Zum einen sei dies in der Religion begründet – Homosexuellenfeindlichkeit ist unter Muslimen weit verbreitet. – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/28004930 ©2017

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/gewalt-gegen-schwule-und-lesben-neuer-rekord-bei-homophoben-straftaten-in-berlin-28004930

 

Daß uns jetzt aber keiner behauptet, das habe etwas mit dem Islam zu tun. 

Weiterlesen …

von Die Party Hannover-Ost (Kommentare: 0)

Eine Islamisierung findet nicht statt

Der Beweis:

Und nein, das ist nicht in Istanbul, das ist in Duisburg.

http://tkg-duisburg.de/?p=2760

Weiterlesen …

von Die Party Hannover-Ost (Kommentare: 0)

Das hat ebenfalls nichts mit dem Islam zu tun

Weiterlesen …

von Die Party Hannover-Ost (Kommentare: 0)

Das hat nichts mit dem Islam zu tun

Warnung! Die folgende Abbildung hat nichts mit dem Islam zu tun. Es ist reiner Zufall, daß die Personen nach islamischer Mode gekleidet sind.

Weiterlesen …